Obdachlosenarbeit

  • Streetworkerarbeit: Vermittlung von Entgiftung, Reha, Wohnraum und Begleitung (teilweise auch Bezahlung von Medikamenten)
  • Besuche im Obdachlosenheim
  • Veranstaltung für Obdachlose im Haus der Jugend(40 Obdachlose), Angebot von Suppe/Tee/Imbiss, Andacht, Gespräche
  • Anlaufstelle im Büro: Baden, Einkleiden, Nahrungsmittel, Begleitung und Vermittlung von Rehaplätzen
  • Blaukreuzstunde (wöchentlich) 6-30 Personen: Begleitung von Angehörigen und Suchtkranken
  • Besuchsdienste in Familien von Alkohol- und Drogenabhängigen, Aidskranken und Behinderten
  • Öffentlichkeitsarbeit und Förderung der Akzeptanz von Behinderten (Behinderte werden in der Ukraine oft versteckt oder stigmatisiert)

    Veranstaltung für Obdachlose
    Veranstaltung für Obdachlose