Aidskrankenarbeit

  • Besuche in Familien.
  • Vermittlung ärztlicher Behandlung.
  • Weitere Begleitung in praktischen Lebensfragen bis eine selbständige Lebensführung wieder möglich ist.
  • Außerdem findet einmal jährlich eine Weihnachtsfeier für 120 aidskranke Kinder und deren Angehörige(Begleitperson) statt.
  • Kooperation mit 40 christlichen Rehaeinrichtungen: Weiterleitung von Patienten, Motivation und Schulung der jeweiligen Mitarbeiter in Suchtberatung , z.B. durch das Jahresfest ( 5 tägig mit 120 Teilnehmern, Mitarbeiter dieser Einrichtungen).Aidskrankenweihnachtsfeier