Brand bei Gemeindegliedern

Bericht über das Feuer:

Schwester Ljudmila, die seit mehr als 5 Jahren 
die Dienste des Blauen Kreuzes besucht, 
hatte einen Unfall. Ungefähr eine Stunde am Tag, 
als sie mit ihrer Schwester zu Hause war, 
fing das Haus Feuer, und brannte völlig aus. 
Zusammen mit dem Haus wurden alle Dokumente, 
Pässe, Dokumente für das Haus, sowie Dinge 
und Möbel verbrannt. Lyudmila und ihre Schwester 
blieben auf der Straße, jetzt verbringen sie die 
Nacht auf den Matratzen, die vor dem Haus liegen. 
Sie haben eine Schwester, der es nichts ausmacht, 
ihnen eine Unterkunft zu geben, 
aber sobald sie das Haus verlassen, 
kommen die Leute herein und fangen an,
das Haus zu demontieren, um die Schlackenblöcke 
zu verkaufen. Die Mission Blaues Kreuz Mariupol, 
bezahlt für die Wiederherstellung 
von Pässen und bot Hilfe in den Angelegenheiten, 
die sie selbst nicht bewältigen können. 
Sie appellierten an uns mit der Bitte, 
ihnen bei der Wiederherstellung der Pässe zu helfen, 
da sie ohne Pässe nur eine Rente bekommen können, 
und die Dokumente für das Haus nicht 
wiederherstellen  können.
Alles verloren.
Schlafen im Trümmerfeld